Physical Review

Physical Review

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Physik
Sprache Englisch
Erstausgabe 1893
Erscheinungsweise monatlich
Herausgeber American Physical Society
Weblink journals.aps.org/browse

Physical Review ist eine der ältesten und angesehensten Fachzeitschriften in der Physik. Die Zeitschrift wurde 1893 von E. L. Nichols gegründet und wird seit 1913 von der American Physical Society (dem Berufsverband der Physiker in den USA) herausgegeben, inzwischen in Zusammenarbeit mit dem Dachverband American Institute of Physics. Nichols publizierte 1893 den 1. Artikel des Journals, welches 2018 sein 125-jähriges Bestehen feierte.[1]

Da die Zeitschrift immer umfangreicher wurde, hat man zunächst 1958 ein „Letters“-Journal abgespalten, und dann 1970 das Hauptjournal in Teilbereiche (A–D) aufgeteilt.

Die Zeitschriften-Familie, insbesondere Physical Review Letters, gilt als eine der angesehensten Fachzeitschriften nur für Physik. Nur Artikel von sehr hoher Qualität werden durch das Peer-Review-Verfahren angenommen. In vielen Bereichen der Physik kommt eine Veröffentlichung in PRL in der Wertschätzung gleich nach Science und Nature.[2]

Journale

Liste der APS Journale

Die APS gibt folgende, bekannte und vielzitierte Journale aus. Stand 2022 sind es 16 Journale und ein Magazin:[3]

APS Journale (Stand 2022)
# Title Abkürzung Kürzel OA Inhalt Datum (ab) ISSN Nur Online

(Web)

1 Physical Review Letters Phys. Rev. Lett. PRL Alle Bereiche der Physik; es werden nur Ergebnisse publiziert, die auch für Physiker außerhalb des jeweiligen Feldes von Interesse sind; nur Kurzartikel zugelassen

PRL und RMP sind sehr angesehene Fachzeitschriften für Physik weltweit

1958 ISSN 0031-9007
2 Physical Review X Phys. Rev. X PRX x alle Bereiche der Physik (besonders interdisziplinär);

open access Online-Journal, Artikel werden unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY[4] veröffentlicht

2011 ISSN 2160-3308 x
3 PRX Energy[5] PRX Energy x Erweiterung des PRX Journals für Hochenergiephysik 2021 x
4 PRX Quantum[6] PRX Quantum x Erweiterung des PRX Journals für Quantenmechanik und Technologie 2020 x
5 Reviews of Modern Physics Rev. Mod. Phys. RMP Review-Artikel, also längere Aufsätze, die den Stand des Wissens in einem Bereich der Physik zusammenfassen und aufbereiten 1929 ISSN 0034-6861
6 Physical Review A Phys. Rev. A PRA Atom-, Molekül- und optische Physik 1970 ISSN 1050-2947
7 Physical Review B Phys. Rev. B PRB Festkörperphysik, Materialwissenschaften 1970 ISSN 1098-0121
8 Physical Review C Phys. Rev. C PRC Kernphysik 1970 ISSN 0556-2813
9 Physical Review D Phys. Rev. D PRD Hochenergiephysik, Feldtheorie, Gravitation, Kosmologie 1970 ISSN 1550-7998
10 Physical Review E Phys. Rev. E PRE Statistische Physik, Nichtlineare Systeme, Physik der weichen Materie, 1993 ISSN 1539-3755
11 Physical Review Research Phys. Rev. Research x Forschungsthemen der Physik 2019[7]
12 Physical Review Accelerators and Beams Phys. Rev. Accel. Beams PRAB x Internationale Beschleunigerphysik und Technologie; Hochenergiephysik 1998 ISSN 2469-9888
13 Physical Review Applied Phys. Rev. Applied PRApplied Angewandte Physik 2014 ISSN 2475-9953 x
14 Physical Review Fluids Phys. Rev. Fluids PRFluids Fluiddynamik 2016 ISSN 2469-990X x
15 Physical Review Materials Phys. Rev. Materials PRMaterials Materialswissenschaften 2017 ISSN 2475-9953
16 Physical Review Physics Education Research Phys. Rev. Phys. Educ. Res. PRPER x Didaktik der Physik 2005 ISSN 2469-9896 x
17 Physics (auch: Physics Magazine*) Physics Höhepunkte aus der Physical Review Familie, täglich Online x

Hinweise:

  1. Die Nummerierung (#) dient nur zur Übersichtlichkeit und hat ansonsten keine weitere Bedeutung
  2. Im Vergleich zum Physics Magazine, wird das Magazin Physics Today durch das American Institute of Physics (AIP) publiziert und den APS-Mitgliedern angeboten

Physical Review Online Archive (PROLA)

Alle Artikel seit Gründung 1893 sind in elektronischer Form im "Physical Review Online Archive" verfügbar,[8] welches allerdings Abonnenten – typischerweise Universitätsbibliotheken – vorbehalten ist. Zusammenfassungen der einzelnen Artikel sind aber kostenlos einsehbar. Seit November 2006 können im Rahmen des „Free to Read“-Programms Autoren (oder andere Interessierte) durch Bezahlen einer Gebühr einen Artikel für alle kostenlos und auf Dauer online zugänglich machen.[9]

Weitere Publicationen

Open Access

Einige der Journale sind bereits Open Access, siehe Tabellenattribut "OA". Zusätzlich hat 2020 die APS und die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) für MPG-Autoren ein OA-Partnerschaft (sog. "Read and Publish" Pilot) begründet.[10]

Metriken

2020 Metriken

APS Journale 2020 Metriken[11]
Journal Published Papers Citations Immediacy Index* 5-Year IF** 2020 Eigenfactor®*** 2020 Impact Factor
Phys. Rev. Lett. 2,743 490,021 2.444 9.044 0.40804 9.161
Phys. Rev. X 277 22,327 3.397 15.641 0.07486 15.762
Rev. Mod. Phys. 32 58,097 8.313 53.323 0.04506 54.494
Phys. Rev. A 2,364 131,470 0.850 2.936 0.10711 3.140
Phys. Rev. B 4,982 406,465 1.135 3.860 0.25889 4.036
Phys. Rev. C 955 53,343 0.988 3.103 0.03978 3.296
Phys. Rev. D 3,840 204,090 1.939 4.413 0.17928 5.296
Phys. Rev. E 1,979 107,073 0.663 2.414 0.08104 2.529
Phys. Rev. Accel. Beams 257 1,677 0.646 1.658 0.00427 1.639
Phys. Rev. Applied 969 14,172 0.85 5.111 0.04036 4.985
Phys. Rev. Fluids 583 5,006 0.59 2.666 0.01674 2.537
Phys. Rev. Materials 715 7,823 0.834 4.034 0.02296 3.989
Phys. Rev. Phys. Educ. Res. 116 1,103 0.53 2.977 0.00274 2.412

Einzelnachweise

  1. Matthew Salter, Michael Thoennessen: Editorial: A Tale of Two Anniversaries: 125 Years of the Physical Review and 25 Years of Physical Review E. In: Reviews of Modern Physics. Band 90, Nr. 1, 2. Januar 2018, ISSN 0034-6861, S. 010001, doi:10.1103/RevModPhys.90.010001 (aps.org [abgerufen am 21. Januar 2022]).
  2. Johan Bollen, Marko A. Rodriquez, Herbert Van de Sompel: Journal Status. In: Scientometrics. Band 69, Nr. 3, Dezember 2006, S. 669–687, doi:10.1007/s11192-006-0176-z, arxiv:cs/0601030.
  3. Physical Review Journals. Abgerufen am 4. Januar 2022.
  4. About PRX auf aps.org, mit Verweis auf die Lizenz CC-BY
  5. Introducing PRX Energy. APS, 2. Juni 2021, abgerufen am 4. Januar 2022 (Lua-Fehler in Modul:Multilingual, Zeile 149: attempt to index field 'data' (a nil value)).
  6. Michael Thoennessen: Editorial: Introducing PRX Quantum---a new open access journal in the Physical Review family. In: PRX Quantum. Band 1, Nr. 1, 3. September 2020, S. 010001, doi:10.1103/PRXQuantum.1.010001 (aps.org [abgerufen am 4. Januar 2022]).
  7. Michael Thoennessen: Editorial: Introducing Physical Review Research. In: Physical Review Research. Band 1, Nr. 1, 9. August 2019, S. 010001, doi:10.1103/PhysRevResearch.1.010001 (aps.org [abgerufen am 4. Januar 2022]).
  8. Physical Review Online Archive (PROLA), auf journals.aps.org
  9. Release of Open Access (FREE TO READ)
  10. American Physical Society, Max Planck Gesellschaft Pilot Transformative Agreement. Abgerufen am 4. Januar 2022 (Lua-Fehler in Modul:Multilingual, Zeile 149: attempt to index field 'data' (a nil value)).
  11. Physical Review Journals - Journal Metrics. APS, 2020, abgerufen am 4. Januar 2022 (Lua-Fehler in Modul:Multilingual, Zeile 149: attempt to index field 'data' (a nil value)).

Weblinks

News mit dem Thema Physical Review

03.01.2022
Sterne | Elektrodynamik | Plasmaphysik
Die Sonne ins Labor holen
Warum die Sonnenkorona Temperaturen von mehreren Millionen Grad Celsius erreicht, ist eines der großen Rätsel der Sonnenphysik.
18.08.2021
Teilchenphysik
Verwandlung im Teilchenzoo
Eine internationale Studie hat in Beschleuniger-Daten Hinweise auf einen lang gesuchten Effekt gefunden: Die „Dreiecks-Singularität“ beschreibt, wie Teilchen durch den Austausch von Quarks ihre Identität ändern und dabei ein neues Teilchen vortäuschen können.
25.01.2021
Astrophysik | Teilchenphysik
Neue Möglichkeiten bei Suche nach kalter dunkler Materie
Das Baryon-Antibaryon-Symmetrie-Experiment (BASE) am Antiprotonen-Entschleuniger des CERN hat neue Grenzen für die Masse von Axion-ähnlichen Teilchen – hypothetischen Teilchen, die Kandidaten für dunkle Materie sind – festgelegt und eingeschränkt, wie leicht sie sich in Photonen, die Teilchen des Lichts, verwandeln können.
20.01.2021
Quantenphysik | Teilchenphysik
Einzelnes Ion durch ein Bose-Einstein-Kondensat gelotst.
Transportprozesse in Materie geben immer noch viele Rätsel auf.
21.12.2020
Teilchenphysik
Endgültige Ergebnisse und Abschied vom GERDA-Experiment
Die Zeit des GERDA-Experiments zum Nachweis des neutrinolosen doppelten Betazerfalls geht zu Ende.
10.07.2020
Astrophysik | Relativitätstheorie
Kosmische Katastrophe bestätigt Einsteins Relativitätstheorie
Im Jahr 2019 entdeckten die beiden MAGIC-Teleskope einen Gammablitz, dessen intensive Strahlung alle bisherigen Messungen übertraf.
08.04.2020
Teilchenphysik
Belle II liefert erste Ergebnisse: Auf der Suche nach dem Z‘-Boson
Vor ziemlich genau einem Jahr ist das Belle II-Experiment angelaufen.
23.03.2020
Quantenoptik
Forschende beobachten erstmals ultraschnelle Prozesse einzelner Moleküle in flüssigem Helium
In Physical Review Letters beschreiben Experimentalphysiker der TU Graz, wie sich ein Molekül in der schützenden Umgebung einer Quantenflüssigkeit bewegt.
20.03.2020
Teilchenphysik
Doppelter Mini-Teilchenbeschleuniger mit Energie-Recycling
Ein DESY-Team hat einen zweistufigen Mini-Beschleuniger gebaut, der einen Teil der eingespeisten Laserenergie recycelt und damit die beschleunigten Teilchen ein zweites Mal anschiebt.
28.02.2020
Kernphysik | Elektrodynamik
Dem Rätsel der Materie auf der Spur
Forschende am Paul Scherrer Institut PSI haben eine Eigenschaft des Neutrons so genau wie noch nie vermessen.
10.01.2020
Sterne | Kernphysik | Thermodynamik
Explosion oder Kollaps: Experiment über Beta-Zerfall wirft Licht auf das Schicksal von Sternen mittlerer Masse
Einer Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, unter ihnen mehrere vom GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung sowie der Technischen Universität Darmstadt, ist es gelungen, experimentell die Bedingungen von Kernprozessen in Materie, die zehn Millionen mal dichter und 25-mal heißer ist als im Mittelpunkt unserer Sonne, zu bestimmen.
19.12.2019
Plasmaphysik | Quantenoptik
Laser-Plasmabeschleuniger ohne Limits
HZDR-Physiker stellen Konzept für laserbasierte Elektronenbeschleuniger vor.
05.12.2019
Kernphysik | Quantenoptik
Mit starken Lasern zur Fusion: HZDR-Wissenschaftler wollen die Verschmelzung von Atomkernen quantenmechanisch anstoßen
Kernphysik ist üblicherweise die Domäne hoher Energien.
28.11.2019
Teilchenphysik
KATRIN-Experiment begrenzt die Masse von Neutrinos auf unter 1 Elektronenvolt
Neutrinos spielen durch ihre kleine, aber von Null verschiedene Masse eine Schlüsselrolle in Kosmologie und Teilchenphysik.
28.10.2019
Elektrodynamik | Plasmaphysik
Ein übersehenes Puzzleteil des Sonnendynamos: Forscherteam weist besondere Form magnetischer Instabilität nach
Im rotierenden Plasma der Sonne wirkt ein bis dato unbeachteter Mechanismus: eine magnetische Instabilität, von der Wissenschaftler zuvor dachten, dass sie unter diesen Bedingungen physikalisch unmöglich wäre.
12.08.2019
Wellenlehre
Phänomen im Video: Laufende stehende Welle erzeugt
Und sie bewegen sich doch: Ein internationales Wissenschaftlerteam rund um Physiker des Center for Nanointegration (CENIDE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat ein neuartiges Phänomen beobachtet: Sie haben stehende Wellen erzeugt – die doch laufen.
25.06.2019
Festkörperphysik
Neue Erkenntnisse könnten Solarzellen günstiger machen
Seit vielen Jahren versuchen WissenschafterInnen die Dynamik in komplexen Materialien bei verschiedenen Temperaturen zu beschreiben.
03.06.2019
Elektrodynamik | Quantenoptik
Präzises Vermessen von Magnetismus mit Licht
Die Untersuchung magnetischer Materialien mit extremer ultravioletter Strahlung ermöglicht es, ein detailliertes mikroskopisches Bild davon zu erhalten, wie magnetische Systeme mit Laserpulsen interagieren – die schnellste Möglichkeit zur Manipulation eines magnetischen Materials.
02.05.2019
Elektrodynamik | Festkörperphysik | Quantenphysik
Laserinduzierte Spindynamik in Ferrimagneten: Wohin geht der Drehimpuls?
Durch intensive Laserpulse kann die Magnetisierung eines Materials sehr schnell manipuliert werden.
26.04.2019
Elektrodynamik | Thermodynamik | Festkörperphysik
Terahertz-Spektroskopie vertieft Einblick in Halbleiter
Billiardstoß oder Auffahrunfall?
27.02.2019
Galaxien | Teilchenphysik | Thermodynamik
Neue Studie könnte Verteilung der Dunklen Materie in Galaxien erklären
Dunkle-Materie-Teilchen können sich nur dann aneinander streuen, wenn sie die richtige Energie haben.
13.02.2019
Sterne | Atomphysik
Neutronensterne: Wie kosmische Ereignisse Einblick in grundlegende Eigenschaften der Materie geben
Seitdem es möglich ist, Gravitationswellen von zwei miteinander verschmelzenden Neutronensternen zu messen, bietet sich die Chance, einige grundlegende Fragen zur Struktur der Materie zu beantworten.
23.01.2019
Quantenphysik | Teilchenphysik
Studie: Zusammenstoß einzelner Atome führt zu zweifacher Änderung des Drehimpulses
Dank neuer Technik ist es möglich, einzelne Atome festzuhalten, gezielt zu bewegen oder ihren Zustand zu verändern.
14.01.2019
Elektrodynamik
Isolatoren mit leitenden Rändern verstehen
Isolatoren, die an ihren Rändern leitfähig sind, versprechen interessante technische Anwendungen.
12.12.2018
Klassische Mechanik | Quantenoptik
Bose-Einstein-Kondensate können Gravitationswellen derzeit wohl kaum nachweisen
Die von Schwarzen Löchern in den Tiefen des Weltraums ausgelösten Gravitationswellen erreichen zwar durchaus die Erde.
05.12.2018
Satelliten | Relativitätstheorie
Zweite Chance für Galileo-Satelliten
Aufgrund einer Fehlfunktion der Soyuz-Oberstufe erreichten zwei Galileo-Satelliten im August 2014 nicht ihre vorgesehene Höhe.
23.11.2018
Quantenoptik | Teilchenphysik
Auf dem Weg zum Beschleuniger auf dem Mikrochip
Elektrotechniker am Fachgebiet Beschleunigerphysik der TU Darmstadt entwickeln ein Konzept eines lasergetriebenen Elektronenbeschleunigers, der so klein ist, dass er auf einem Siliziumchip hergestellt werden kann und kostengünstig und vielseitig einsetzbar ist.
21.11.2018
Astrophysik | Klassische Mechanik
Wie aus Staub Planeten entstehen
Physiker aus Braunschweig und Japan simulieren im Labor Prozesse bei der Planetenentstehung: Staubklumpen gelten als Baustoff bei der Entstehung von Planeten.
31.10.2018
Optik | Teilchenphysik
Zeitmessung ohne Stoppuhr
Volle Zeitabhängigkeit der Antwort eines Atoms auf starke Laserfelder durch Spektralanalyse extrahiert.
26.10.2018
Elektrodynamik | Quantenphysik
Geschützte Quantenbits
Konstanzer Physiker um Prof.
24.10.2018
Quantenphysik | Quantenoptik
Mehr Torerfolge beim Quantenfußball
Physiker der Universität Bonn haben eine Methode vorgestellt, die sich eventuell zur Herstellung so genannter Quanten-Repeater eignet.
22.10.2018
Astrophysik | Teilchenphysik
Den Urknall im Labor nachahmen
Auch wenn wir die Ereignisse während der Entstehung des Weltraums wohl nie direkt nachahmen können, stehen die Chancen gut, vergleichbare Vorgänge im Labor zu simulieren.
12.10.2018
Quantenoptik
Materiezustände durch Licht verändern
Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller Zustand – die sogenannte Suprafluidität – hergestellt werden konnte.
01.10.2018
Quantenphysik | Teilchenphysik
Studie: Atomare Verunreinigung ähnlich wie bei Edelsteinen dient als Quanten-Informationsspeicher
Für die Farben von Edelsteinen oder die Leistungsfähigkeit moderner Halbleiter sind Verunreinigungen in Materialien ursächlich.
20.08.2018
Astrophysik | Quantenphysik
Quantenverschränkung erstmals mit Licht von Quasaren bestätigt
Quantenphysikern um Anton Zeilinger von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Universität Wien gelang mithilfe von bis zu 12 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernten Quasaren der erfolgreiche Nachweis der Quantenverschränkung.
05.08.2018
Akustik | Biophysik
Akustische Oberflächenwellen geben in neuronalem Netz den Ton an
Biophysiker aus Augsburg und Santa Barbara berichten in "Physical Review E" über das erstmalige Gelingen einer gezielten dynamischen Positionierung von Nervenzellen auf einem Chip.
25.07.2018
Teilchenphysik | Kernphysik | Astrophysik
Material aus dem PSI hilft, Ungereimtheiten in der Urknalltheorie zu überprüfen
Kurz nach dem Urknall entstanden unter anderem radioaktive Atome des Typs Beryllium-7.
26.06.2018
Teilchenphysik
Higgs-Boson verhält sich wie theoretisch vorhergesagt
Das Higgs-Boson interagiert mit Materie-Teilchen genauso, wie es die Theorie vorhersagt.
25.06.2018
Astrophysik | Teilchenphysik
Galaktischer Test soll Existenz Dunkler Materie klären
Forscher der Universität Bonn und der University of California in Irvine haben eine hochwertige Simulation benutzt, um einen Test herzustellen, mit dem sich eine brennende Frage der Astrophysik klären ließe: Gibt es tatsächlich Dunkle Materie?
21.06.2018
Elektrodynamik | Teilchenphysik
Wärmestrahlung bei kleinsten Teilchen
Wissenschaftlern aus Greifswald und Heidelberg ist es gelungen, zeitaufgelöste Messungen der inneren Energieverteilung gespeicherter Clusteranionen durchzuführen.
17.05.2018
Quantenoptik | Teilchenphysik
Bose-Einstein-Kondensat im Riesenatom - Universität Stuttgart untersucht exotisches Quantenobjekt
Passt eine ultrakalte Wolke aus zehntausenden Rubidium-Atomen in ein einzelnes Riesenatom?
28.03.2018
Quantenphysik
Kann sich die kausale Abfolge zwischen Ereignissen in der Quantenmechanik ändern
Forscher der Universität Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften stellten sich die Frage, unter welchen Bedingungen die Quantenmechanik kausale Strukturen der Welt "unscharf" werden lässt.
13.03.2018
Astrophysik | Elektrodynamik
Wie der Magnetismus ins Universum kommt
Strömungen flüssiger Metalle sind in der Lage, Magnetfelder zu generieren.
26.02.2018
Quantenphysik
Quanten-Boten kommunizieren doppelt so schnell
Nicht einmal Licht kann sich schneller als mit Lichtgeschwindigkeit bewegen.
06.11.2017
Quantenoptik
Quantencomputer kommen in Bewegung
Die wissenschaftliche Arbeit von Kaufmann et al.
03.07.2017
Teilchenphysik
Physiker beobachten erstmals einzelne Zusammenstöße von Atomen bei Diffusion
Unter Diffusion versteht die Forschung einen Vorgang, bei dem sich kleinste Teilchen in einem Gas oder einer Flüssigkeit gleichmäßig ausbreiten.
30.06.2017
Teilchenphysik
Neue Einblicke in die Kraft, die Atomkerne zusammenhält
Mit Computersimulationen haben Physiker neue Einblicke in die starke Kraft erhalten, die Protonen und Neutronen im Atomkern zusammenhält.

Die News der letzten Tage

21.11.2022
Galaxien | Schwarze Löcher | Teleskope
Schärfster Blick in den Kern eines Quasars
Eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern präsentiert neue Beobachtungen des ersten jemals identifizierten Quasars.
22.11.2022
Festkörperphysik | Physikdidaktik
Chemielehrbücher: Es gibt keine Kohlensäure - Falsch!
Die Existenz von Kohlensäure war in der Wissenschaft lange umstritten: theoretisch existent, praktisch kaum nachweisbar, denn an der Erdoberfläche zerfällt die Verbindung.
21.11.2022
Quantenphysik
Ein Quant als Winkel
Die Feinstrukturkonstante ist eine der wichtigsten Naturkonstanten überhaupt: In Wien fand man nun eine bemerkenswerte neue Art, sie zu messen – nämlich als Drehwinkel.
21.11.2022
Akustik | Quantenoptik
Akustische Quantentechnologie: Lichtquanten mit Höchstgeschwindigkeit sortiert
Einem deutsch-spanischen Forscherteam ist es gelungen einzelne Lichtquanten mit höchster Präzision zu kontrollieren.
18.11.2022
Schwarze Löcher | Relativitätstheorie
Rekonstruktion eines ungewöhnlichen Gravitationswellensignals
Ein Forschungsteam aus Jena und Turin (Italien) hat die Entstehung eines ungewöhnlichen Gravitationswellensignals rekonstruiert.
18.11.2022
Thermodynamik | Festkörperphysik
Bläschenbildung: Siedeprozess deutlich genauer als bisher beschrieben
Siedet eine Flüssigkeit in einem Gefäß, bilden sich am Boden winzige Dampfbläschen, die aufsteigen und Wärme mit sich nehmen.
15.11.2022
Sterne | Planeten | Atomphysik | Quantenphysik
Neues vom Wasserstoff: Erkenntnisse über Planeten und Sterne
Mit einer auf Zufallszahlen basierenden Simulationsmethode konnten Wissenschaftler die Eigenschaften von warmem dichten Wasserstoff so genau wie nie zuvor beschreiben.
15.11.2022
Sterne | Kernphysik
Kosmische Schokopralinen: Innerer Aufbau von Neutronensternen enthüllt
Mit Hilfe einer riesigen Anzahl von numerischen Modellrechnungen ist es Physikern gelungen, allgemeine Erkenntnisse über die extrem dichte innere Struktur von Neutronensternen zu erlangen.
15.11.2022
Thermodynamik
Neue Aspekte der Oberflächenbenetzung
Wenn eine Oberfläche nass wird, spielt dabei auch die Zusammensetzung der Flüssigkeit eine Rolle.
14.11.2022
Raumfahrt | Atomphysik | Astrobiologie
Achtung Astronauten! Künstlicher Winterschlaf schützt vor kosmischer Strahlung
Noch ist es ein Blick in die Zukunft: Raumfahrer könnten in einen künstlichen Winterschlaf versetzt werden und in diesem Zustand besser vor kosmischer Strahlung geschützt sein.