Geophysik

Themenphysik: Vulkanausbruch | Plattentektonik | Erdbeben | Seismik



Die letzten Meldungen mit dem Thema „Geophysik“

02.11.2022
| Planeten | Geophysik |

Neue Daten sprechen für Magma auf dem Mars
Bisher wurde der Mars als geologisch toter Planet angesehen, doch seismische Wellen deuten nun darauf hin, dass die Marsoberfläche immer noch von Vulkanismus geprägt wird.
01.11.2022
| Planeten | Wellenlehre | Geophysik |

Was Wellen über die Marskruste verraten
Nach zwei grossen Meteoriteneinschlägen auf dem Mars beobachteten Forschende erstmals ausserhalb der Erde seismische Wellen, die sich entlang der Oberfläche eines Planeten ausbreiteten.
26.10.2022
| Strömungsmechanik | Geophysik |

Neue Windfeldmodelle bilden Böen korrekt ab
Mit einem neuen statistischen Modell ist es Forschenden gelungen, turbulente Schwankungen des Windes deutlich realistischer abzubilden, als es bisher möglich war.
19.10.2022
| Strömungsmechanik | Geophysik |

Wärmere Ozeane - höhere Niederschlagsmenge
Die Erwärmung der oberen Ozeanschichten im westlichen tropischen Pazifik wird künftig zu stärkeren Winden und mehr Regen über Ostasien führen.
27.09.2022
| Geophysik |

Wasser hunderte Kilometer tief: Ozean im Erdinnern?
Die Übergangszone zwischen oberem und unterem Erdmantel enthält erhebliche Mengen Wasser.
25.09.2022
| Sonnensysteme | Kometen und Asteroiden | Geophysik |

Untersucht: Bodenproben des Asteroiden Ryugu
Ein internationales Forschungsteam hat Bodenproben untersucht, die die japanische Raumsonde Hayabusa-2 auf dem Asteroiden Ryugu einsammelte.
21.02.2020
| Geophysik |

Wie Erdbeben die Schwerkraft verformen
Forschende des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ in Potsdam haben einen Algorithmus entwickelt, der erstmals mit hoher Genauigkeit ein durch Erdbeben verursachtes Gravitationssignal beschreiben kann.
05.12.2019
| Strömungsmechanik | Geophysik |

Neue Klimadaten dank kompaktem Alexandritlaser
Höhere Atmosphärenschichten werden für Klimaforscher immer interessanter.
27.11.2019
| Strömungsmechanik | Geophysik |

Genaue Messungen als Grundlage für die Genehmigung von Windenergieanlagen
PTB verbessert Verfahren, um den Einfluss von Windrädern auf Navigationseinrichtungen der Luftfahrt deutlich genauer zu bestimmen.
08.11.2019
| Strömungsmechanik | Geophysik |

Turbulenz sorgt für Eis in Wolken
Vertikale Luftbewegungen erhöhen die Eisbildung in Mischphasenwolken.
29.10.2019
| Strömungsmechanik | Geophysik |

Herausforderungen in der Windenergieforschung
Welche Innovationen sind erforderlich, damit Wind zu einer der weltweit wichtigsten Quellen für kostengünstige Stromerzeugung werden kann?
21.10.2019
| Strömungsmechanik | Geophysik |

Wie ein Molekül das Klima verändern kann
Wolken entstehen aus Wassertröpfchen, die sich um Aerosolpartikel in der Atmosphäre bilden.
17.10.2019
| Satelliten und Sonden | Wellenlehre | Geophysik |

Dank Hochfrequenz wird Kommunikation ins All möglich
Wir nutzen sie jeden Tag: Niederfrequenzen - über einzelne oder mehrere Antennen mit verschiedenen Frequenzhöhen.
09.10.2019
| Exoplaneten | Geophysik |

Wenn die Erde flüssig wäre
Eine heisse, geschmolzene Erde wäre etwa 5% grösser als ihr festes Gegenstück.
01.10.2019
| Geophysik |

Frühe Warnsignale vor fatalem Kollaps des Krakatau-Vulkans
Am 22.
16.09.2019
| Geophysik |

Geochemiker messen neue Zusammensetzung des Erdmantels
Wie ist das Innere der Erde chemisch aufgebaut?
29.08.2019
| Exoplaneten | Monde | Geophysik |

Hinweise auf vulkanisch aktiven Exo-Mond
Ein Mond aus Gestein und brodelnder Lava umkreist möglicherweise einen Planeten 550 Lichtjahre von uns entfernt.
20.08.2019
| Sonnensysteme | Geophysik |

Sternenstaub im antarktischen Schnee liefert Hinweise auf die Umgebung des Sonnensystems
Bei gewaltigen Sternenexplosionen entsteht das seltene Isotop Eisen-60.
31.07.2019
| Geophysik |

Wie man erkennt, wo ein Vulkan ausbricht
Forschende des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ testen innovative Methode zur Vorhersage neuer Schlote im italienischen Vulkangebiet "Campi Flegrei" nahe Neapel.
25.06.2019
| Geophysik | Geschichte der Physik |

Internationales Team rekonstruiert erstmals Eiskeime von Wolken der Arktis der vergangenen 500 Jahre
Erstmals hat ein internationales Forschungsteam unter Leitung des Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) Eiskeime der Atmosphäre aus Eisbohrkernen untersucht, die Hinweise zur Art der Bewölkung der letzten 500 Jahre in der Arktis geben.