Jean-Claude Merlin

Datei:JCMMW2.jpg
Jean-Claude Merlin

Jean-Claude Merlin (* 3. September 1954) ist ein französischer Informatiker und Amateurastronom. Er ist Gründerpräsident des Société astronomique de Bourgogne (Astronomische Gesellschaft des Burgund) und hat von 1997 bis 2009 insgesamt 51 Asteroiden und Kleine Planeten gefunden.[1] Dazu gehören:

  • (10233) Le Creusot
  • (98494) Marsupilami
  • (99262) Bleustein
  • (110393) Rammstein
  • (184878) Gotlib
  • (227767) Enkibilal
  • (229631) Cluny
  • (231307) Peterfalk
  • (250840) Motörhead
  • (260508) Alagna
  • (261690) Jodorowsky
  • (262876) Davidlynch
  • (266854) Sezenaksu
  • (332183) Jaroussky
  • (348034) Deslorieux

Der Asteroid (57658) Nilrem wurde nach ihm benannt, dabei ist sein Nachname rückwärts geschrieben, der Asteroid ist jedoch nicht rückläufig.

Einzelnachweise

Die News der letzten Tage