Gomeisa

Stern
Gomeisa (β Canis Minoris)
Position Beta Cmi.png
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Kleiner Hund
Rektaszension 07h 27m 9s [1]
Deklination +08° 17′ 22″ [1]
Scheinbare Helligkeit 2,9 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse B8 Ve
Astrometrie
Entfernung ca. 170 Lj
52,192 pc
Physikalische Eigenschaften
Oberflächentemperatur 11500 K
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnungβ Canis Minoris
Flamsteed-Bezeichnung3 Canis Minoris
Bright-Star-Katalog HR 2845 [1]
Henry-Draper-KatalogHD 58715 [2]
Hipparcos-KatalogHIP 36188 [3]
SAO-KatalogSAO 115456 [4]
Weitere BezeichnungenAlgomeyla, Gomelza
Aladin previewer

Gomeisa ist die Bezeichnung des Sterns β Canis Minoris (Beta Canis Minoris) im Sternbild Kleiner Hund. Der Name kommt aus dem Arabischen الغميصاء / {{Modul:Vorlage:lang}} Modul:Multilingual:149: attempt to index field 'data' (a nil value) / ‚die Kleine mit den trüben Augen‘. Dieser Name hängt allerdings nicht mit dem Namen des Sternbildes und seiner Mythologie zusammen, sondern hat andere Ursprünge.

Gomeisa ist ein blauweißer Zwerg der Hauptreihe. Seine Effektivtemperatur beträgt 11500 Kelvin. Seine Spektralklasse ist B (genauer B8Ve). Auf Grund seines Spektrums nimmt man wie bei der Sonne an, dass er in seinem Kern Wasserstoff in Helium verbrennt.

Gomeisa ist ein 52,192 Parsec oder ca. 170 Lichtjahre entfernter Stern mit einer Helligkeit von +2,9 mag. Sie scheint ein Einzelstern ohne Begleiter zu sein.

Einzelnachweise

Die News der letzten Tage