(7578) Georgböhm

Asteroid
(7578) Georgböhm
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 23. Mai 2014 (JD 2.456.800,5)

Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Asteroidenfamilie nicht bekannt
Große Halbachse 2,7898 AE
Exzentrizität 0,0817
Perihel – Aphel 2,5618 AE – 3,0178 AE
Neigung der Bahnebene 3,2682°
Länge des aufsteigenden Knotens 60,3641°
Argument der Periapsis 136,3017°
Siderische Umlaufzeit 4,66 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,82 km/s
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 12,8 mag
Geschichte
Entdecker Eric Walter Elst
Datum der Entdeckung 22. September 1990
Andere Bezeichnung 1990 SP7, 1979 FM3, 1986 WQ9
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(7578) Georgböhm ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 22. September 1990 vom belgischen Astronomen Eric Walter Elst am La-Silla-Observatorium (IAU-Code 809) der Europäischen Südsternwarte in Chile entdeckt wurde.

Der Asteroid wurde zu Ehren des deutschen Organisten und Komponisten Georg Böhm (1661–1733) benannt.

Siehe auch

Weblinks