Goddard Space Flight Center

Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde am 23. Oktober 2017 auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Einzelnachweise sind leider keine vorhanden, doppelte Infos, der Satzbau ist etwas unbeholfen. --MarM (Diskussion) 17:21, 23. Okt. 2017 (CEST)

Koordinaten: 38° 59′ 32″ N, 76° 51′ 8″ W

Karte: USA
marker
Goddard Space Flight Center
Magnify-clip.png
Vereinigte Staaten
Eröffnung des GSFC 1961
Das GSFC startet jährlich etwa 35 dieser heliumgefüllten Höhenforschungsballons

Das Goddard Space Flight Center (GSFC) der NASA, benannt nach dem Raketenpionier Robert Goddard, ist beheimatet in Greenbelt im Prince George’s County im amerikanischen Bundesstaat Maryland. Bis zur Hauptstadt Washington DC sind es nur 6,5 km. Weitere dazugehörende Einrichtungen liegen auf Wallops Island in Virginia.

Das GSFC ist ein wissenschaftliches Forschungslabor für unbemannte Raumfahrt und wurde nach dem amerikanischen Pionier für Raketenantriebstechnik Robert Goddard benannt. Es wurde am 1. Mai 1959 gegründet.

Im GSFC ist das World Data Center for Satellite Informations (WDC SI) angesiedelt, das weltweit alle Raumflugkörper registriert, und das National Space Science Data Center das Forschungsergebnisse und andere Daten von und zu Raumflugkörpern veröffentlicht.

Die Registrierung erfolgt durch die Nummerierungen der Satelliten und Sonden, es handelt sich bei der Spacecraft ID (SCID) um eine 8 oder 10 Bits lange Binärzahl, die vom Consultative Committee for Space Data Systems (CCSDS) eingeführt und standardisiert wurde.

Wissenschaftliche Missionen

Weblinks

Commons: Goddard Space Flight Center – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Die News der letzten Tage

25.09.2022
Kometen_und_Asteroiden | Sonnensysteme
Untersucht: Bodenproben des Asteroiden Ryugu
Ein internationales Forschungsteam hat Bodenproben untersucht, die die japanische Raumsonde Hayabusa-2 auf dem Asteroiden Ryugu einsammelte.
22.09.2022
Milchstraße | Schwarze Löcher
Eine heiße Gasblase, die um das schwarze Loch der Milchstraße schwirrt
Mit Hilfe des Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen Anzeichen für einen „heißen Fleck“ entdeckt, der Sagittarius A*, das schwarze Loch im Zentrum unserer Galaxie, umkreist.
22.09.2022
Festkörperphysik | Quantenphysik | Teilchenphysik
Kernstück für einen skalierbaren Quantencomputer
Millionen von Quantenbits sind nötig, damit Quantencomputer sich in der Praxis als nützlich erweisen, die sogenannte Skalierbarkeit gilt als eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung.
22.09.2022
Optik | Quantenoptik
Zwischen Erfurt und Jena: Erstmals erfolgreich Quantenschlüssel via Glasfaser ausgetauscht
Das ist ein Meilenstein für die Erforschung der hochsicheren Quantenkommunikation in Thüringen und Deutschland.
22.09.2022
Festkörperphysik | Thermodynamik
Molekülschwingungen schärfer denn je messbar!
Mit Rastertunnelmikroskopen lassen sich zwar einzelne Moleküle abbilden, ihre Schwingungen waren damit bisher aber nur schwer detektierbar.
20.09.2022
Festkörperphysik | Quantenphysik
Neue Quantenmaterialien am Computer entworfen
Eine neues Designprinzip kann nun die Eigenschaften von bisher kaum erforschbaren Quantenmaterialien vorhersagen.
19.09.2022
Sterne
Stern-Kindheit prägt stellare Entwicklung
In klassischen Modellen zur Sternentwicklung wurde bis heute der frühen Evolution der Sterne wenig Bedeutung zugemessen.