M3MSat

M3MSat
Typ: Kommunikationssatellit
Land: KanadaKanada Kanada
Betreiber: CSA und DRDC
Missionsdaten
Masse: 95 kg
Start: 22. Juni 2016, 03:55 UTC
Startplatz: Satish Dhawan Space Centre
Trägerrakete: PSLV C-34
Flugdauer: [veraltet]

Bitte nutze in Fällen, in denen die Jahreszahl bereits in der Vergangenheit liegt, {{Veraltet}} anstatt {{Zukunft}}

Vorlage:Zukunft/Schon wegVorlage:Zukunft/Ohne Kategorie
Status: im Orbit
Bahndaten

M3MSat (Maritime Monitoring and Messaging Microsatellite, auch exactView 7 oder EV 7) ist ein kanadischer Kommunikationssatellit, der am 22. Juni 2016 gestartet wurde. Der Start des Satelliten war ursprünglich für den 19. Juni 2014 mit einer Sojus-Rakete geplant. Aufgrund der Krimkrise untersagte die kanadische Regierung den Start mit einer russischen Trägerrakete, woraufhin eine indische PSLV als Trägerrakete gebucht wurde.

Mission

Die Mission ist ein Gemeinschaftsprojekt der University of Toronto, des Defence Research and Development Canada (DRDC), der Canadian Space Agency und von COM DEV International.

Zu den Aufgaben der Mission zählen:

  • Das Erproben und testen neuer Mikrosatellitentechnik, darunter Kameras, Funk, Telemetriedaten
  • Beobachtung und Identifikation von Schiffen, die sich auf das amerikanische/kanadische Festland zubewegen, sowie sich in den unzähligen Flüssen befinden
  • Sicherheitssystem, um Kollisionen zu vermeiden

Der Satellit wird seine Daten an eine Satellitenempfangstelle in Ottawa senden.

Weblinks

Einzelnachweise