Nullauftriebsmoment

Das Nullauftriebsmoment $ \!\,C_{m0} $ ist das Drehmoment am Neutralpunkt eines Flügelprofils ohne Auftrieb oder Abtrieb. Es ist abhängig von der aerodynamisch wirksamen Wölbung (Wölbung und Hohlwölbung) und deren Position auf der Profilsehne. Am Neutralpunkt dreht die Luftkraft immer so, dass die Flügelnase gedrückt und die Flügelhinterkante gehoben wird. Diese Drehrichtung hat immer einen negativen Wert. Nicht gewölbte (symmetrische) oder gewisse S-Schlagprofile haben kein Nullauftriebsmoment. Je größer die Wölbungs- und Hohlwölbungsrücklage, desto höher das Nullauftriebsmoment. Das Nullauftriebsmoment bestimmt auch die Druckpunktwanderung und den entsprechenden Stabilisierungsaufwand bei Flugzeugen.

Quellen

  • Schmitz, F.W.; Aerodynamik des Flugmodells; Aero, 1983, ISBN 3-934596-08-8
  • Abbott, I.;v. Doenhoff, A.E.: Theory of Wing Sections; New York, 1949; ISBN 0-486-60586-8
  • Althaus, D., Wortmann, F.X.: Stuttgarter Profilkatalog; Braunschweig, 1981; ISBN 3-528-08464-2

Die News der letzten Tage