Scout (Rakete)

Start einer Scout (NASA)

Die Scout war eine US-amerikanische Trägerrakete, welche auch von der European Space Research Organisation (ESRO) verwendet wurde. Für den Start wissenschaftlicher Kleinsatelliten wurde ab 1958 von der NASA eine billige und unkomplizierte Rakete verlangt. Diese wurde von der Firma Ling-Temco-Vought Aerospace gebaut. Der erfolgreiche Erststart war am 4. Oktober 1960.

Die Scout-Rakete verwendet in allen vier Stufen Feststofftriebwerke. Sie wurde von Vandenberg und der Wallops Flight Facility gestartet, um kleine Satelliten in den Orbit zu bringen. Von 1967 bis 1988 erfolgte der Start der Scout auch von der vor Kenia verankerten italienischen San-Marco-Plattform. Der letzte Start einer Scout-Rakete fand am 9. Mai 1994 vom SLC 5 der Vandenberg AFB statt und beförderte den Satelliten MSTI-2 ins All.

Der einfache Grundaufbau und die geringen Kosten machten die Scout zur Basis eigener Entwicklungen in anderen Ländern, so Italien, Argentinien und Indien, auch wenn diese Projekte zum Teil frühzeitig an der Finanzierung scheiterten.

Aufbau

  • Die erste Stufe Algol wurde aus einer Entwicklungsstufe der Polaris-Mittelstreckenrakete abgeleitet.
  • Die zweite Stufe Castor wurde aus dem Triebwerk der militärischen Sergeant-Kurzstreckenrakete entwickelt.
  • Die dritte Stufe Antares stammt aus der Entwicklung der dritten Stufe der Vanguard-Rakete.
  • Die vierte Stufe Altair wurde ebenfalls von der Vanguard abgeleitet.
  • In einigen Fällen (Scout C und Scout E) wurde noch eine fünfte Stufe Alcyone verwendet.

Startliste

Siehe Liste der Scout-Raketenstarts.

Weblinks

Commons: Scout – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Die News der letzten Tage

25.09.2022
Kometen_und_Asteroiden | Sonnensysteme
Untersucht: Bodenproben des Asteroiden Ryugu
Ein internationales Forschungsteam hat Bodenproben untersucht, die die japanische Raumsonde Hayabusa-2 auf dem Asteroiden Ryugu einsammelte.
22.09.2022
Milchstraße | Schwarze Löcher
Eine heiße Gasblase, die um das schwarze Loch der Milchstraße schwirrt
Mit Hilfe des Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen Anzeichen für einen „heißen Fleck“ entdeckt, der Sagittarius A*, das schwarze Loch im Zentrum unserer Galaxie, umkreist.
22.09.2022
Festkörperphysik | Quantenphysik | Teilchenphysik
Kernstück für einen skalierbaren Quantencomputer
Millionen von Quantenbits sind nötig, damit Quantencomputer sich in der Praxis als nützlich erweisen, die sogenannte Skalierbarkeit gilt als eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung.
22.09.2022
Optik | Quantenoptik
Zwischen Erfurt und Jena: Erstmals erfolgreich Quantenschlüssel via Glasfaser ausgetauscht
Das ist ein Meilenstein für die Erforschung der hochsicheren Quantenkommunikation in Thüringen und Deutschland.
22.09.2022
Festkörperphysik | Thermodynamik
Molekülschwingungen schärfer denn je messbar!
Mit Rastertunnelmikroskopen lassen sich zwar einzelne Moleküle abbilden, ihre Schwingungen waren damit bisher aber nur schwer detektierbar.
20.09.2022
Festkörperphysik | Quantenphysik
Neue Quantenmaterialien am Computer entworfen
Eine neues Designprinzip kann nun die Eigenschaften von bisher kaum erforschbaren Quantenmaterialien vorhersagen.
19.09.2022
Sterne
Stern-Kindheit prägt stellare Entwicklung
In klassischen Modellen zur Sternentwicklung wurde bis heute der frühen Evolution der Sterne wenig Bedeutung zugemessen.