NGC 1019

Galaxie
NGC 1019
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
DSS-Bild von NGC 1019
Sternbild Walfisch
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 02h 38m 27,4s
Deklination +01° 54′ 29″
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(rs)bc  
Helligkeit (visuell) 13,5 mag
Helligkeit (B-Band) 14,3 mag
Positionswinkel 1.3 / 1.15
Flächen­helligkeit 13,3 mag/arcmin²
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0.024340 (+/-0.000067)  
Radial­geschwin­digkeit 7297 (+/20) km/s  
Geschichte
Entdeckung Édouard Jean-Marie Stephan
Entdeckungsdatum 1.12.1880
Katalogbezeichnungen
NGC 1019 • UGC 2132 • PGC 10006 • CGCG 388-79 • MCG +0-7-68 • IRAS F02358+0141 • KUG 0235+016 • 2MASX J02382742+0154276 •
Aladin previewer

NGC 1019 ist eine Balkenspiralgalaxie vom Hubble-Typ SBbc im Sternbild Walfisch am Südsternhimmel. Sie ist als Seyfert-1-Galaxie klassifiziert.

Das Objekt wurde 1880 von dem Astronomen Édouard Jean-Marie Stephan entdeckt.[1][2][3]

Einzelnachweise

Die News der letzten Tage