Aleks Scholz

Aleks Scholz

Aleks Scholz (* 1975 in Gera) ist ein deutscher Astronom und Autor.

Leben

Aleks Scholz ist promovierter Astronom mit dem Forschungsschwerpunkt Entstehung und Aufbau von Sternen und Planeten. Nach Forschungsaufenthalten in Kanada und Schottland (University of St. Andrews) arbeitet er zurzeit (2012) als Schrödinger Fellow am Dublin Institute for Advanced Studies, Irland. Er ist Gründer des WETI-Instituts. Als Autor schrieb Scholz für die Zeitungen Der Standard, taz, Süddeutsche Zeitung, Spiegel Online und Zeit. Darüber hinaus gehört er zum Kreis des Netzwerks Zentrale Intelligenz Agentur (ZIA) und ist Redakteur des Weblogs Riesenmaschine.

Aleks Scholz konnte 2010 auf den 34. Tagen der deutschsprachigen Literatur mit seinem Text Google Earth den Ernst-Willner-Preis gewinnen.

Veröffentlichungen

  • Die Rotation sehr massearmer Objekte. Universität Jena, 2004 (db-thueringen.de – Dissertation).
  • Holm Friebe, Sascha Lobo, Kathrin Passig, Aleks Scholz (Hrsg.), Riesenmaschine - Das Beste aus dem brandneuen Universum. Heyne 2007, ISBN 978-3453610019
  • Kathrin Passig, Aleks Scholz, Lexikon des Unwissens. Rowohlt, Reinbek 2007, ISBN 978-3-87134-569-2.
  • Kathrin Passig, Aleks Scholz, Verirren. Eine Anleitung für Anfänger und Fortgeschrittene. Rowohlt, Berlin 2010, ISBN 978-3-87134-640-8
  • Aleks Scholz, Lug, Ton und Kip. Die Erforschung der Wicklows. CulturBooks, Hamburg 2013, ISBN 978-3-944818-18-4

Weblinks

Commons: Aleks Scholz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Die News der letzten Tage

25.09.2022
Kometen_und_Asteroiden | Sonnensysteme
Untersucht: Bodenproben des Asteroiden Ryugu
Ein internationales Forschungsteam hat Bodenproben untersucht, die die japanische Raumsonde Hayabusa-2 auf dem Asteroiden Ryugu einsammelte.
22.09.2022
Milchstraße | Schwarze Löcher
Eine heiße Gasblase, die um das schwarze Loch der Milchstraße schwirrt
Mit Hilfe des Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen Anzeichen für einen „heißen Fleck“ entdeckt, der Sagittarius A*, das schwarze Loch im Zentrum unserer Galaxie, umkreist.
22.09.2022
Festkörperphysik | Quantenphysik | Teilchenphysik
Kernstück für einen skalierbaren Quantencomputer
Millionen von Quantenbits sind nötig, damit Quantencomputer sich in der Praxis als nützlich erweisen, die sogenannte Skalierbarkeit gilt als eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung.
22.09.2022
Optik | Quantenoptik
Zwischen Erfurt und Jena: Erstmals erfolgreich Quantenschlüssel via Glasfaser ausgetauscht
Das ist ein Meilenstein für die Erforschung der hochsicheren Quantenkommunikation in Thüringen und Deutschland.
22.09.2022
Festkörperphysik | Thermodynamik
Molekülschwingungen schärfer denn je messbar!
Mit Rastertunnelmikroskopen lassen sich zwar einzelne Moleküle abbilden, ihre Schwingungen waren damit bisher aber nur schwer detektierbar.
20.09.2022
Festkörperphysik | Quantenphysik
Neue Quantenmaterialien am Computer entworfen
Eine neues Designprinzip kann nun die Eigenschaften von bisher kaum erforschbaren Quantenmaterialien vorhersagen.
19.09.2022
Sterne
Stern-Kindheit prägt stellare Entwicklung
In klassischen Modellen zur Sternentwicklung wurde bis heute der frühen Evolution der Sterne wenig Bedeutung zugemessen.